Turnierhundsport (THS)

 


Turnierhundsport – Leichtathletik auf 6 Pfoten!
THS ist ein Sport, bei dem das Team, Mensch und Hund, dann erfolgreich ist, wenn beide topfit „an den Start gehen“.

Die Königsdisziplin im Turnierhundsport ist der Vierkampf.  

Dieser besteht aus den vier Teildisziplinen Unterordnung, Hürdenlauf, Riesenslalom und der Hindernislauf.

Für lauffreudige Teams gibt es den Geländelauf in  verschiedenen Distanzen.

Dann gibt es den oben genannten Hindernislauf noch als Einzeldisziplin, den Qualifikation Speed Cup (QSC) und die Mannschaftswettbewerbe Combination Speed Cup (CSC (3er Teams)), und Shorty (2er Teams). 

Mehr Informationen zum Thema THS findet ihr auf der Seite des DVG (hier)